Amüsantes rund ums Schloss

Anekdoten

Nicht alles war immer nur große Politik und reine Kunst, was sich in einem bedeutenden historischen Bauwerk zutrug. Vieles waren auch ganz menschliche Geschichten. Manche davon sind bis heute bekannt – und verraten Einiges vom Leben in früheren Zeiten.

Deckenfresko im Tafelzimmer im Neuen Schloss Tettnang; Foto: Dietz

Köstlich und üppig

Kulinarische Höhepunkte aus der Tettnanger Schlossküche: Neugierig geworden? Hier kommt ein Rezept zum Nachbacken! Das Kochbuch der Grafen

Detail eines Porträts des Grafen Anton IV, Foto: wikipedia_gemeinfrei

Eine noble Geste

Der hoch verschuldete Graf von Montfort vermachte sein Vermögen den Armen. Doch gab es überhaupt noch Geld zum Vererben? Die Armenstiftung

Detail eines Bildes im Flur des Neuen Schlosses Tettnang; Foto: Dietz

Fürstliche Grosszügigkeit

Immer an Dreikönig luden die Grafen ihre Untertanen zu einem Fest. Dafür setzten sie die Kasse mit den Bußgeldern ein. Das „Caissemahl“

Versenden
Drucken