Höhepunkte des Oberschwäbischen Barocks

Neues Schloss Tettnang

Wir berichten über uns

Pressemeldungen

Hier finden Sie alle Pressemeldungen zu Veranstaltungen und sonstigen Neuigkeiten im Neuen Schloss Tettnang aus den vergangenen Monaten.


6 Treffer
Neues Schloss Tettnang

Freitag, 1. Juni 2018 | Feste & Märkte

SCHLOSSFEST UND SCHLOSSERLEBNISTAG 2018

Am 17. Juni feiern die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes den Schlosserlebnistag – bereits zum achten Mal. Unter dem diesjährigen Motto „Essen und Trinken“ bieten sie unterhaltsame Veranstaltungen und ein vielseitiges Programm für die ganze Familie an. Auch das Neue Schloss Tettnang ist mit dabei und zwar mit ganz besonderem Programm: In der einstigen Montfort-Residenz feiern die Staatliche Schlösser und Gärten Baden ein großes Schlossfest mit Musik, Tanz und barocken Spielen. Außerdem werden Themen-, Kostüm- und Märchenführungen für Groß und Klein angeboten. Der Grund für das Fest: Tettnang ist das „Schloss des Jahres“ 2018, Für die Bewirtung beim Schlossfest konnten bewährte Partner aus der Region gewonnen werden.

Detailansicht
Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Barockschloss Mannheim | Schloss Bruchsal | und weitere

Donnerstag, 24. Mai 2018 | Sonstige Veranstaltungen

SCHLOSSERLEBNISTAG 2018

Am 17. Juni laden die Schlösser, Burgen und Gärten des Landes wieder zum Schlosserlebnistag ein. Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg machen viele Schlösser mit: von Schwetzingen und Mannheim in der Kurpfalz bis nach Salem und Meersburg am Bodensee. „Essen und Trinken“ lautet das Thema am Schlosserlebnistag 2018 und wie immer bieten die beteiligten Schlösser jeder Menge Programm rund ums Schlosserlebnis.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Mittwoch, 16. Mai 2018 | Feste & Märkte

SCHLOSSFEST AM 17. JUNI

Das Neue Schloss Tettnang ist „Schloss des Jahres“ 2018. Der Grund dafür: In der barocken Residenz der Grafen von Montfort ist in den letzten Jahren vieles geschehen. Das Land hat das Schloss saniert und restauriert, aber auch die Präsentation der gräflichen Wohnungen im Schlossmuseum ist von den Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erweitert und verbessert worden. Am Sonntag, 17. Juni, feiern die Staatlichen Schlösser und Gärten das „Schloss des Jahres“: Das Schlossfest richtet sich mit seinem bunten Programm an die ganze Familie.

Detailansicht
Schloss Heidelberg | Residenzschloss Ludwigsburg | Schloss und Schlossgarten Weikersheim | Schloss und Schlossgarten Schwetzingen | und weitere

Dienstag, 15. Mai 2018 | Allgemeines

MAGAZIN ZUM THEMENJAHR

Bei den Staatlichen Schlössern und Gärten Baden-Württemberg hat mit dem Mai das Themenjahr „Von Tisch und Tafel. Essen und Trinken in Schlössern, Klöstern und Burgen“ begonnen. Gleichzeitig ist ein Magazin zu diesem Jahr voller Ereignisse erschienen. Auf 64 Seiten versammelt es reich bebildert Lesefutter und appetitanregende Geschichten aus der Kulturgeschichte der Ernährung. Das Magazin ist zum Preis von 9 Euro in allen Monumenten der Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg erhältlich.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Montag, 19. März 2018 | Allgemeines

"EARTH HOUR“ 2018 AM 24. MÄRZ

Eine Stunde lang wird es am Abend des 24. März dunkel werden. Anlässlich der weltweiten „Earth Hour“ soll in zahlreichen Städten in Deutschland und auf dem ganzen Globus das Licht ausgeschaltet werden. Auch das Neue Schloss Tettnang beteiligt an der weltweiten Earth-Hour-Aktion: Von 20.30 Uhr bis 21.30 Uhr wird die Beleuchtung ausgeschaltet.

Detailansicht
Neues Schloss Tettnang

Dienstag, 6. Februar 2018 | Allgemeines

BESUCHERBILANZ 2017

Steigendes Besucherinteresse, unterstützt durch attraktive Programmangebote und publikumswirksame Präsentation – das ist die Bilanz der Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg für das Jahr 2017. Über 3,85 Millionen Menschen haben im zurückliegenden Jahr die Schlösser, Burgen, Klöster und Gärten des Landes besucht. Einen Zuwachs von 1,6 % konnte Schloss Tettnang verzeichnen: 72.556 Besucher kamen in die ehemalige Residenz der Grafen von Montfort.

Detailansicht